Wir sind die Veränderung!

Das "Network of Change" ist ein Treffpunkt für Menschen, Firmen und Organisationen, die sich und die Welt verändern! Hier werden Informationen ausgetauscht, Ideen und Projekte vorgestellt, Produkte empfohlen, Events organisiert und Beziehungen gestaltet. Wir sind die Veränderung, die wir in der Welt erleben wollen! Seit Frühjahr mit einem eigenen Web-TV-Kanal!

 

Stefan R. Keller


Seminar: Lebe glücklich und gesund!

"Erkenne ganz neue Möglichkeiten, tanke Kraft und Motivation. Dadurch kann sich dein Körper auf natürliche Weise regenerieren. Deine Gesundheit ist dein Fundament und die Grundlage für ein glückliches Sein."

 

Lara Bernardi ist Betriebsökonomin, spirituelle Lehrerin und Mama von drei Mädchen. Sie lebt und wirkt hauptsächlich in der Schweiz.

Am 10./11. September 2016 leitet sie ein Seminar in Perchtoldsdorf bei Wien, hier die Infos dazu.

 


Im Trainings- und Co-Working Zentrum Perchtoldsdorf bei Wien bauen wir seit April 2016 Events und Aufzeichnungen von INBE TV auf. Im Fokus stehen in erster Linie Talks mit engagierten Gästen, die den positiven Wandel von Gesellschaft, Wirtschaft, Medizin, Bildung, Kultur und Politik vorantreiben.

Weitere Angebote, auch von unseren Partnern, findest Du auf der neuen TV-Homepage.


Filmtipp:


Buch-Tipp:


NEUERSCHEINUNG

Das neue Buch- und Kartenset von Julia N. Gruber stellt 40 beliebte Gewürze vor: von Anis, Basilikum und Chili über Kurkuma bis zum Zimt. Diese Pflanzen schenken uns auf natürliche Weise genussvollen Geschmack beim Essen. Doch nicht nur das: in ihrer Rinde, den duftenden Knospen oder aromatischen Blättern verbirgt sich eine Fülle an ätherischen Ölen, Flavonoiden und Gerbstoffen, die unsere Gesundheit schützen.

 

Über die körperliche Heilwirkung der Gewürzpflanzen, ihre Herkunft und die wichtigsten Inhaltsstoffe informiert das reich bebilderte Buch. Genussvolle Rezepte – alle vegan und glutenfrei – regen zum Experimeren in der eigenen Küche an.

 

Das Kartenset stellt die seelische Wirkung der Pflanzen durch einfühlsame Texte und Bilder in den Vordergrund. Die Leser werden eingeladen, sich eine persönliche Tageskarte zu ziehen, nach dem Motto: „Welches Gewürz stärkt mich heute?“. Zu jedem Thema finden sich im Buch vertiefende Informationen und Rezepte.

 

Mit einem Vorwort des bekannten veganen Kochs Surdham Göb.

Weitere Infos auf der Homepage der Autorin.


Was bedeutet "Neues Bewusstsein" für Dich?


Für mich bedeutet Neues Bewusstsein „in Liebe sein, mit allen Sinnen empfunden".

 

Veronika Victoria Lamprecht,

Hüterin von Schloss Eschelberg

 


"Neues Bewusstsein heißt für mich zu erkennen, wer ich selbst wirklich bin. Was ich bei der Geburt schon war – das dann verbogen, verleugnet, angepasst, verfälscht, ignoriert, mit Angst unterdrückt und "erzogen" worden ist. ... viele Jahre später wieder heraus wollte und irgendwie ganz wichtig war. 

Also habe ich gelernt alles zu bewältigen, was mich daran gehindert hat, dieses "Wichtige" wieder zu leben – Selbstaufarbeitung pur.

Damit ist das "neue" Bewusstsein ganz automatisch in mein Leben gekommen als SELBST-BEWUSSTSEIN. Und obwohl es unterwegs oft anstrengend und schwer war, sind diese Erfahrungen ganz wichtig. Durch das Er-Leben bekommen sie Qualität und werden wichtiger Motor zum neuen Bewusstsein. Im Grunde ein Kreis, den ich von der Geburt weg wieder zurück zum Ursprung ziehe, aber unterwegs alle Erfahrungen mitnehme und so Licht hinein bringe."

Margit Mallegg, Herausgeberin Ja-Magazin


"Das Neue Bewusstsein ist die evolutionär bisher umfassendste Verkörperung des zeitlosen Sein und Bewusstseins. Es wird uns erlauben, den buchstäblich lebensbedrohlich gewordenen Bruch zwischen Spiritualität und Wissenschaft zu heilen. Es kann uns schon jetzt beim Übergang vom Ego zum seelischen Ich helfen. Das Neue Bewusstsein ist da, und wartet seiner Entdeckung. Es hat mächtige Feinde und noch mächtigere Unterstützer. Doch sehr viel liegt an uns."

Wolfgang J. Aurose, Autor "Die Seele der Nationen. Evolution und Heilung"


"Sich seiner selbst bewusst zu sein, die gesamte persönliche und globale Situation bewusst wahrzunehmen und Einseitigkeiten auszugleichen, ist meiner Ansicht nach der erste Schritt zu etwas Neuem, etwas Größerem, einem „Neuen Bewusstsein“.

Was werden wir entdecken, wenn wir diese Entwicklung mit offenem Herzen begrüßen? Aus der Sicht naturverbundener Völker ist es der wahre Wert des Geistes, der wahrgenommen und in unser Alltagsbewusstsein integriert werden möchte. Diese Wiederentdeckung kann eine Balance herstellen zwischen unserem Verstand, der sich die letzten Jahrhunderte kontinuierlich weiterentwickelt hat, und unserem Herzen, das unter der einseitigen Herrschaft des Verstandes etwas aus dem Takt geraten ist. 

Für mich ist das „Neue Bewusstsein“ also gar nicht so neu, denn die alten Völker wussten um den wahren Wert des Geistes. Neu ist die Chance diesen Schritt mit gut ausgebildeten Verstand, aus freiem Willen selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu tun, denn dies wurde erst durch die Entwicklung vom früher stärker erlebten „Wir“ hin zum durch die Individualisierung ausgeprägterem „Ich“ möglich. "

Petra Hauter, Filmemacherin und Therapeutin


«Unser Bewusstsein entwickelt sich. Vor tausenden von Jahren lebten wir wie Tiere. Wir lebten nach dem Instinkt. Dann kamen die Lehren der großen Propheten. Wir wuchsen und begannen zu denken. Wir begannen Zeremonien durchzuführen. Dies führte auch zu Verwirrung. Heute, im Jahre 2013 bekämpfen wir uns immer noch wegen unseres Glaubens.
In der neuen Ebene des Bewusstseins können wir annehmen, was andere denken. Wir können auch annehmen, wie andere Menschen denken. Wir können akzeptieren, was andere Menschen glauben und wie sie ihren Glauben ausüben. Mit dem neuen Bewusstsein können wir akzeptieren, was immer das Große Eine uns gibt. Wenn wir diese neue Ebene des spirituellen Bewusstseins erlangt haben, dann können wir leicht und agil durch unser Leben tanzen. Vor allem jedoch macht uns dieses Bewusstsein stark und unzerbrechlich.»
Angaangaq; Schamane, Heiler, Ältester der Eskimo Kalaallit. Foto©SNieder

Hier geht es zu 33 weiteren Statements zum Neuen Bewusstsein von Persönlichkeiten aus 5 Ländern.