Wir sind die Veränderung!

©SRK; Hohe Wand, NÖ; Januar 2018
©SRK; Hohe Wand, NÖ; Januar 2018

Das "INBE – Network of Change" ist ein Treffpunkt für Menschen, Firmen und Organisationen, die sich und die Welt positiv verändern! Hier finden Sie Dienstleistungen und Inspiration für Ihr persönliches und berufliches Change-Management – eine kleine und feine Auswahl von Nützlichkeiten, die ich persönlich bestens empfehlen kann oder selber anbiete. 

Stefan R. Keller, INBEGründer
Stefan R. Keller, INBEGründer


Am Samstag, 24. November in Mödling/Wien-Süd:

Musikalische Reise: ICH und CHI

Seelenlieder und Klänge von DanjEsch
Seelenlieder und Klänge von DanjEsch

Wenn deine Körpermeridiane zu dir sprechen

Meridian-Botschafterin und Autorin Daniela An Aibja, bringt auf liebevolle und freudige Weise

die Botschaft der Meridiane zu den Menschen:

„Alles in unserem Leben beginnt und endet mit CHI – unserer Lebensenergie. Meridiane sind in ständiger Verbindung mit unseren Chakren/Energiezentren und sind mit unserem Denken und Fühlen verbunden. Jeder Meridian hat ein ganz besonderes Geschenk für dich, nämlich ein Talent, eine Gabe. Diese wartet darauf von dir entdeckt und gelebt zu werden.“

 

Wir gehen an diesem Abend gemeinsam auf eine „Reise“ und begegnen CHI – unserer Lebensenergie. Seelenlieder und Klänge von DanjEsch begleiten diese Reise, berühren und erinnern. Daniela erzählt aus ihrem Leben, ihrem langen Weg von Krankheit zur Gesundheit. Sie schenkt den Menschen Mut, berührt die Herzen und erinnert an die Selbstheilungskräfte. Viele Menschen kennen Akupressur, Shiatsu, Bowen, Reiki, Akupunktur u.v.m – bei all diesen Methoden werden die Meridiane stimuliert. Es gibt für jede Energieblockade eine Ursache.

Die Antworten schenken uns die Meridiane – Botschafter deiner Seele.

Wir freuen uns auf eine inspirierende, gemeinsame Zeit!

Daniela An Aibja, Esch Navar und Stefan Keller

Wann: Samstag, 24. November 2018

Wo: Drumart Kulturraum, Klostergasse 15, 2340 Mödling

Zeit: 16:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt: € 15,–, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sind frei. 

Anmeldung:

Telefon 0664/4405506 und Mail Daniela oder Mail Stefan


Gesunder Umgang mit Finanzen & Versicherungen

Stefan Keller ist Businesspartner von Green Finance. Bei ihm sind Sie bezüglich Geld und Versicherungen gut beraten!


"Für meine innere Ordnung…

... damit das Leben wieder lebenswert wird!"

Wie wirken feinstoffliche Behandlungen nach der Göthert Methode bei Schlafstörungen, Rückenproblemen, Energiemangel, bei Stress- oder Angstzuständen, bei wiederkehrenden Konflikten oder Beziehungsproblemen?

Was bedeutet „feinstoffliches Selbst-Ordnungsprinzip“?

Solche Fragen werden an diesem Abend anhand von konkreten Beispielen besprochen.

Mittwoch, 12. Dezember 2018

17:00 - 18:00 Uhr

Dapontegasse 3/4, 1030 Wien

Freier Eintritt, Platz beschränkt, bei Interesse bitte per mail! melden

Alexandra Traun
Alexandra Traun

… hat jahrelange Erfahrung in der Entwicklungs-begleitung von Einzelpersonen und Gruppen.

Sie hat sich parallel zu den Studien der Wirtschaft und Kunst in unterschiedlichen Therapieformen ausgebildet.

Der Wunsch, andere Menschen zu unterstützen, mehr sie selbst zu sein und eine höhere Lebensqualität zu gewinnen, hat sie zur Spezialisierung auf feinstoffliche Behandlungen für innere Ordnung gebracht.

Mehr Infos auf der Homepage



Neue Drehscheine für ganzheitliche Gesundheit

"Die Online-Plattform "gesundessein" soll unser ganz persönlicher Beitrag für eine gesunde Welt sein. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Menschen eine übersichtliche Plattform für mehr Gesundheit, Bewusstsein und Liebe zu bieten. Hier möchten wir verschiedensten Energetikern, Therapeuten, Beratern und alternativ behandelnden Ärzten Raum geben, sich selbst in Image-Videos zu präsentieren, zusätzlich legen wir Visitenkarten mit Kurz-Informationen, sowie auf Wunsch eine Homepage an. Aktiviert Eure Selbstheilungskräfte und übernehmt die Verantwortung für die eigene Gesundheit! Wie das geht verraten wir auf unseren Seiten." Thomas Sonnenschein


Energiewende und neues Bewusstsein

Dr. Franz Alt
Dr. Franz Alt

"Energiewende erfordert ein neues Bewusstsein für die ständig wachsenden Gefahren des Klimawandels. Es gilt, die bisher überwiegend technischen, ökonomischen, ökologischen und politischen Überlegungen zur Energiewende um zwei zentral wichtige Aspekte zu erweitern: um eine Öko-Psychologie und eine Öko-Ethik. Das ist zum Beispiel die Basis-Erkenntnis der Genossenschaftsphilosophie. Wir haben in Deutschland schon über 1.000 Energiegenossenschaften, in denen aufgewachte Bürgerinnen und Bürger die Energiewende selbst in die Hand nehmen. Sie sind überzeugt, dass die Technik allein uns nicht retten wird. Die äußere Energiewende gelingt nur mit Hilfe einer inneren Energiewende, eben einer Bewusstseinswende, einem bewussteren Sein."

Auszug aus einem Artikel von Dr. Franz Alt im Printmagazin "Nährstoff Nr. 2"

Bauen & Wohnen

Seminar-Hotel

Renovieren

Photovoltaik

Projekte

Gesundheit

Finanzen

Marketing

Kommunikation


Demeter-Wein

Eco-Fashion

Nahrungs-Ergänzung

Kunst

Bio-Hofladen

E-Mobilität


Neuerscheinung 2018

Von Julia Gruber, der Autorin der bekannten Buch-/Kartensets über die seelischen und körperlichen Wirkungen von Pflanzen, erscheint im Mai ein neues Buch.

Es enthält Geschichten, die verwandeln. Geschichten, die uns mit der Welt versöhnen, wie sie ist. Sie helfen uns, mit den Widersprüchen des Alltags besser umgehen zu können. Mit dem Schrecklichen und dem Schönen, das uns begegnet. Mit dem Schmerzhaften und dem Freudvollen.

"Der eigene Weg" ist in sieben Kapitel gegliedert, die jeweils ein wichtiges Thema des Menschseins in den Fokus rücken: Urvertrauen, Beziehungen, Wille und Macht, Mitgefühl, die eigene Wahrheit, Inspiration, Freiheit. 

Braumüller-Verlag, 200 Seiten, € 18,00; ab Mai im Buchhandel; Info

Rückblick 2017

Wohlfühltage 2017 in Mödling

 Im März und Oktober 2017 führten wir die ersten "Wohlfühltage" in der Stadtgalerie Mödling durch – als Pilot-Veranstaltungen für ein neuartiges Event-Modell. Gerne entwickeln und organisieren wir solche Events für Gemeinden, Firmen und Organisationen!

 

Mehr Infos dazu finden Sie hier

"Lebensmittelhandel – quo vadis?"

Am 9. März 2017 fand die Fachtagung der WKNÖ zum Thema "Impulse für den Handel – bio, fair, innovativ. Lebensmittelhandel, quo vadis?" in St. Pölten statt.

Organisiert und moderiert durch INBE, in Kooperation mit dem Landhotel Yspertal und der WKNÖ. 

Bericht

Weitere Fundstücke aus dem Netz(werk) finden Sie hier

Was bedeutet "Neues Bewusstsein" für Dich?

Wir haben bei 40 Persönlichkeiten aus 5 Ländern und allen Lebensbereichen nachgefragt und folgende Antworten bekommen.