Anna Amrhein: «Seit meiner Kindheit inspiriert mich alles, was von Schönheit durchdrungen ist. Wenn wir uns berühren lassen von Kunst, Natur, Musik…, kommen wir in Kontakt mit ewig währenden Gesetzmäßigkeiten der Existenz: mit Schönheit, Harmonie, Vollkommenheit.

Hier werden Impulse freigesetzt, die uns mit Schöpferkraft, Kreativität und Lebensfreude erfüllen.


In der zeitgenössischen Kunst liegt das Augenmerk bevorzugt auf gesellschaftskritischen Aspekten. Durch meine Arbeit bilde ich dazu einen Gegenpol: ich möchte mit meinen Bildern dazu beitragen, dass Wohlbefinden und Nährendes zu den Menschen und in die Welt fließt.

 

Meine Bilder wirken in Räumen harmonisierend und heilsam, weil sie durchdrungen sind von Lebensfreude und Erfüllung.

 

Während ich male fühle ich Freude, Dankbarkeit und eine zentrierende innere Ordnung. Mein Gefühl, mein Geist verschmelzen und verbinden sich im Bild zu einer Einheit – werden immer mehr zum Träger der geistigen Kräfte und Gesetze, die hinter den Dingen liegen.

 

Dies ist mein Weg dem großen Ganzen zu dienen.

 

All meine Themenschwerpunkte, die Herzen, Rosen, Engel, Buddhas und Portraits, sind nonverbal verständlich und stehen als Synonym für die Liebe als Essenz unserer gesamten Schöpfung.»

 

Hier geht es zur Galerie Anna Amrhein

 

Weitere Informationen zur Künstlerin finden Sie unter www.anna-amrhein.de