Christa Maria Bumm, Brühl (D)
Christa Maria Bumm, Brühl (D)

«Meinen Wunsch, einen kreativen Beruf auszuüben und als Frau andere Länder und Kulturen zu entdecken, konnte ich mir in den Jahren meines Studiums und meiner beruflichen Tätigkeit als Modedesignerin in Paris, Tokyo, Barcelona und NewYork erfüllen.


Neben meinen eigenen Arbeitsbereichen habe ich mit meinen Brüdern, die freischaffende Möbeldesigner sind, Erfahrungen im Bereich Bühnenbild und Interiordesign sammeln können.

 

Zunehmend bewegte ich mich in Richtung nonkommerzieller Kunst und begann, mit symbolkräftigeren Arbeiten im Bereich Kostüm, Illustration, Skulptur, Malerei, einem Roman und Gedichten. Traum, Phantasie und Inspiration konnten hier ungefiltert Form annehmen.

 

In Deutschland habe ich einige Jahre für eine Kölner Agentur 3D-Avatare am Computer gebaut und mich vor allem auf die Darstellung von Gesichtszügen und Mimik spezialisiert.

 

Im kreativen Ausdruck sehe ich meine Berufung, dabei möchte ich eine möglichst weit gefächerte Palette von Techniken beherrschen, habe mich jedoch dazu entschieden, weitestgehend nur mit meinen Händen und echter Farbe zu arbeiten.

 

2003 begann ich mit Wandmalereien. Hier kann ich im direkten Kontakt zu meinen Auftraggebern deren Wünsche und Vorstellungen umsetzen und das 2-dimensionale Bild in den 3-dimensionalen Raum einfügen.


Für die Zukunft wünsche ich mir, meine Arbeit in zunehmendem Maße mit spirituellen und ökologischen Bereichen zu verknüpfen und Seminarräume, Meditationszentren und Ökohotels mit meiner Malerei zu bereichern.

 

Mit meiner Malerei und meinen Skulpturen möchte ich eine Brücke zwischen Visionen, Wünschen und der materiellen Realität bauen.»

 

Hier geht es zur Galerie

Kontakt und weitere Informationen finden Sie unter: www.christa-maria-bumm.de