Rückschau

Donnerstag, 7. Juni; 17:00-18:00 Uhr, 1030 Wien

Alexandra Abensperg-Traun
Alexandra Abensperg-Traun

…hat jahrelange Erfahrung in der Entwicklungsbegleitung von Einzelpersonen und Gruppen.

Sie hat sich parallel zu den Studien der Wirtschaft und Kunst in unterschiedlichen Therapieformen ausgebildet. Sie stand einem internationalen Wirtschaftsunternehmen vor, in dem sie viele der gelernten Prozesse zur Anwendung bringen konnte.

Der Wunsch, andere Menschen zu unterstützen, mehr sie selbst zu sein und eine höhere Lebensqualität zu gewinnen, hat sie zur heutigen Tätigkeit als Feinstoffpraktikerin nach der Göthertschen Methode gebracht. 

Mehr Lebenskraft durch innere Ordnung

Wie wirkt diese Behandlungsmethode bei Schlaf- oder Rückenproblemen, bei Energiemangel oder

Motivationsverlust? Was bedeutet „feinstoffliches Ordnungsprinzip“ und warum können Verletzungen der feinstofflichen Schichten zu belastenden Emotionen, Ängsten, innerer Unruhe und wiederkehrenden Stresssituationen führen?

Diese und weitere Fragen werden anhand von konkreten Beispielen gemeinsam besprochen.